S-MOVE@WORK – ein Event in besonderer Umgebung

125 Jahre BoschIm Jahr 2011 feiert die Bosch-Gruppe sowohl ihr 125-jähriges Bestehen als auch den 150. Geburtstag des Firmengründers Robert Bosch.

Am 15. November 1886 gründete Robert Bosch seine „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ in Stuttgart und legte damit den Grundstein für das heute weltweit erfolgreiche Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Wasser marsch – weltweit Bereits 1917 nahm die erste Bosch-Werkfeuerwehr mit ein paar Handfeuerlöschern, zwei Atemschutzgeräten, einer Handdruckspritze und gut 30 kräftigen Männern ihre Arbeit auf. Brandmeister Wendelin Mayr und seine Mitarbeiter rückten an, wenn es irgendwo bei Bosch brannte und kümmerten sich zudem um den vorbeugenden Brandschutz.

Heute gibt es neben der Werkfeuerwehr auch eine Bosch-Feuerwehrschule am Standort Feuerbach. Die Schule berät Werkfeuerwehren von Bosch rund um den Globus. Fit For Fire Fighting Die Werkfeuerwehr des Standorts Feuerbach zeichnet sich durch eines aus: ihre sportlichen Ambitionen. Der Fire-Fighter Fitnes- Test gehört in der Fitnesswelt der baden-württembergischen Feuerwehren schon fast zum Standardrepertoire. Neben Joggen/Walken sieht der Test verschiedene Sportgeräte wie Fahrradergometer, Stepper, Laufband und Hantelbank zur Trainingsdurchführung vor.

Schon seit Beginn der Fit For Fire Fighting-Bewegung begleitet das Team der Bosch-Werkfeuerwehr aus Feuerbach diese Aktion. Was lag also näher, als mit S-MOVE das jugendliche Pendant zu Fit For Fire Fighting zu unterstützen? S-MOVE@WORK setzt die Tradition ähnlicher Veranstaltungen auf dem Werksgelände fort: S-MOVE@NIGHT (2008) und S-MOVE@SCHOOL (2009).